Heinrich Carl Helmbold - Ein Dachriedener im Weltkrieg 1914/15


Neu

Heinrich Carl Helmbold - Ein Dachriedener im Weltkrieg 1914/15

Artikel-Nr.: 978-3-95966-383-0

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Autor: Florian Kreuter, Taschenbuch, 146 Seiten, 99 Fotos und Abbildungen

ÜBER DAS BUCH:
Carl Helmbold war ein Sohn des Unstruttales. Er wurde in Dachrieden bei Mühlhausen in Thüringen geboren und wuchs dort auf. Nach seiner Schul- und Militärzeit ging er nach Ludwigsburg und arbeitete dort als Handlungsgehilfe. Gleich zu Beginn des Krieges eingezogen, fiel er 1915 in Polen.
Viele Briefe und Postkarten, welche er an seine Eltern und seine Braut schrieb, sind noch erhalten und werden hier dokumentiert. Sie geben einen guten Einblick in das Denken und Handeln der damaligen Zeit. Neben den Briefinhalten erläutern Landkarten die beschriebenen Stationen, alte Fotos und Postkarten zeigen Orte und Personen.
Auf mehreren Reisen war der Autor an den Originalschauplätzen und konnte somit den heutigen Zustand der Dörfer, Städte und Landschaften festhalten.
Den letzten Teil des Buches bilden die Suche und das Auffinden des Friedhofes, auf welchem Carl Helmbold begraben wurde. Das dies nach 100 Jahren gelang, grenzt an ein Wunder.

INHALT:
Familie Helmbold in Dachrieden
Militärdienst der Helmbold-Söhne    
Krieg und Militärdienst der Männer    
Briefe von Carl Helmbold    
    1. Einleitung    
    2. Westfront    
    3. Lazarettzeit    
    4. Ostfront    
Kondolenzbriefe an August und Levine Helmbold    
Sein Tod am 26. Juli 1915 und Gräber    
    1. Carl Helmbolds Tod    
    2. Gräber dieser Kämpfe    
    3. Grabsuche und Entdeckung des Friedhofes    
Schlußbetrachtung    
Anlagen
    1. Ahnentafel der Helmbolds in Dachrieden    
    2. Die Frauen der Helmbold-Brüder    
    3. Telegramme nach der Verwundung Carls    
    4. Original-Fotos aus der Zeit    
    5. Amtliche Verlustliste und Regimentsehrenmal    
    6. Das Dachriedener Kriegerdenkmal    
    7. Gefallene Dachriedener 1914–1918    
    8. Hilfsmöglichkeiten für Familienforscher

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, ISBN 978-3-95966 (1-500), Unser Tip: