Gefangenenlager in Thüringen 1914–1919


Gefangenenlager in Thüringen 1914–1919

Artikel-Nr.: 978-3-86777-676-9

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

14,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Autor: Harald Rockstuhl, Taschenbuch, 96 Seiten mit 44 Abbildungen.

In den Gefangenenlagern Erfurt und Ohrdruf lebten und arbeiteten bis zu 15.000 Gefangene. In dem kleineren Lager in Langensalza waren vom 20. November 1914 bis­ zum 18. März 1919 etwa 28.000 Gefangene untergebracht.
Diese Buch schildert aus deutscher Sicht den Aufbau und die Unterhaltung der Lager sowie die Betreuung der Gefangenen.
Drei Augenzeugenberichte aus den Jahren 1915 und 1918 geben einen tiefen Einblick in das Alltagsleben aus der Sicht eines Besuchers und der Insassen.

INHALT:

Vorwort

Das Gefangenwesen in Thüringen – eine deutsche Darstellung
I. Die Einrichtung der Gefangenenlager
Für Gefangenenlager geeignete Plätze
Bau der Gefangenenlager
Die Baracken
Die Küchenbaracken
Die Bade- und Desinfektionsanstalten
Wasserversorgung, Abfuhr und Entwässerung der Lager
Die Gefangenen-Friedhöfe
Die Gefangenen-Lazarette
Sonstige Bauten

II. Das Leben in den Gefangenenlagern
Gefangenzeitung
Gefangengeld
Bewachung der Kriegsgefangenenlager

Im Gefangenenlager zu Ohrdruf

Gefangenenlager Langensalza –
Augenzeugenberichte von 1915 und 1918

Literaturverzeichnis

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Gefangenenlager in Langensalza 1914-1919 Gefangenenlager in Langensalza 1914-1919
29,95 *
DITTELSTEDT - Dittelstedter Feldpost aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1917 DITTELSTEDT - Dittelstedter Feldpost aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1917
9,95 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: ISBN 978-3-86777(501-999)