Kriegsschauplatz Thüringer Wald April 1945


Kriegsschauplatz Thüringer Wald April 1945

Artikel-Nr.: 978-3-95966-110-2

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
29,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]

Autor: Jürgen Möller, Festeinband, ca. 300 Seiten mit ca. 200 Abbildungen sowie Karten. +++ in Vorbereitung für Herbst 2021 – Vorbestellung willkommen +++
Buchreihe: Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 | Bd.14.

ÜBER DAS BUCH:
Das Buch schließt unmittelbar an den Band 12 der Buchreihe „Das Kriegsende in Mittedeutschland 1945“ an und setzt dabei die Betrachtung der Kämpfe des VIII. US Corps im Thüringer Wald zur Eroberung der Linie Friedrichroda – Gräfenroda – Oberhof zwischen dem 7. und 10. April 1945 fort.

Danach beschäftigt es sich mit dem weiteren Angriff des Corps im Rahmen der Wiederaufnahme der Offensive der 3rd US Army zur alliierten Haltelinie an der Mulde im Abschnitt zwischen der Reichsautobahn Gotha – Gera und dem Thüringer Schiefergebirge bis zum Saale-Übergang des Corps. Dabei betrachtet es die Einnahme der Städte Arnstadt, Stadtilm, Rudolstadt und Saalfeld, die Entdeckung des Lagers Espenfeld des KZ-Außenlagers Ohrdruf und der Baustelle des Sonderprojekts S III sowie des unterirdischen Rüstungswerks REIMAHG, Deckname „Lachs“, im Walpersberg bei Kahla.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Möller, Jürgen, ISBN 978-3-95966 (1-500)