Flughafen Berlin-Schönefeld – Heimatbasis der INTERFLUG 1977-1988


Flughafen Berlin-Schönefeld – Heimatbasis der INTERFLUG 1977-1988

Artikel-Nr.: 978-3-86777-465-9

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

29,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Autor Horst Materna, Festeinband mit 352 Abbildungen auf 288 Seiten. Darunter 148 Farbfotos, 157 Fotos in s/w, 29 Zeichnungen sowie 18 Karten.

Als 1978 das Militär die Führung des Unternehmens  INTERFLUG übernahm und ein aktiver General der Luftstreitkräfte Generaldirektor wurde, änderte sich einiges in der Struktur, aber auch in den Aufgaben der INTERFLUG. Neben der Vorbereitung des Personals auf den Verteidigungszustand wurden zunehmend Flüge zur Unterstützung von nationalen Befreiungsbewegungen, einschließlich Waffentransporten, und Unterstützungsaufgaben für die Luftstreitkräfte durchgeführt. Trotzdem entwickelten sich die Leistungen aller fünf Betriebe kontinuierlich. Neue Flugtechnik  kam zum Einsatz, die moderne Rechentechnik hielt sowohl bei  der Flugsicherung, als auch in der Verwaltung Einzug und auch die Beziehungen zu Flug-gesellschaften der westlichen Welt wurden intensiviert.

INHALT:
Vorwort und Danksagung
Was seit 1934 geschah
Militär übernimmt das Kommando
- Kampfgruppe
- Zivilverteidigung
- Gesellschaft für Sport und Technik
Das MfS in Schönefeld
- Die Hauptabteilung XIX
- Die Pass-Kontroll-Einheit
- Die Hauptabteilung Personenschutz
TG-44 – die zweite INTERFLUG
- Aufstellung und Entwicklung
- Zusammenarbeit mit INTERFLUG
Der Betrieb Verkehrsflug
-  IL-62M vergrößern die Flotte
- Politik und Außenhandel
- INTERFLUG in Afrika
- Schwerpunkt Mosambik
- Katastrophe in Angola
- Dürrehilfe in Äthiopien
- Probleme bremsen Wachstum
Der Betrieb Agrarflug
- Neue Agrarflugzeuge im Einsatz
- ZV-Übung „Testat 83“
- Abenteuer Ägypten
- Erprobung neuer Technik
- Das Agrarflug-Erprobungszentrum  
Der Betrieb FIF
- Ein neuer Betrieb entsteht
- Betrieb und Leistungen
- Luftbildflugzeuge L-410
Der Betrieb Flughäfen
- Inlandflughäfen und ihre Geschichte
- Barth
- Dresden-Klotzsche
- Erfurt-Bindersleben
- Heringsdorf
- Karl-Marx-Stadt
- Leipzig-Mockau
- Leipzig-Schkeuditz
- Neue Einrichtungen in Schönefeld
- Betriebsschule „A.N. Tupolew“
- Platz für das TG-44
- Das Unglück von Bohnsdorf
Der Betrieb Flugsicherung
- Aufbau und Entwicklung
- Radartechnik und Automatisierung
- Kalibrierung und Flugvermessung
- Zusammenarbeit mit dem Militär
Abkürzungsverzeichnis
Quellen- und Literaturhinweise

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Das große Buch der sowjetischen Luftfahrt 1920–1990 Das große Buch der sowjetischen Luftfahrt 1920–1990
59,95 *
*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]

Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Luftfahrt, ISBN 978-3-86777(1-500), Materna, Horst, Berlin