Die Automobilgeschichte und der Motorsport in Mühlhausen 1898–1945


Die Automobilgeschichte und der Motorsport in Mühlhausen 1898–1945

Artikel-Nr.: 978-3-938997-28-4

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Band 1 – Von Karl-Heinz Cramer, Festeinband mit 96 Seiten sowie 55 Abbildungen und 110 Fotos - 21 × 14,8 cm.

 

Inhalt:

Die ersten Automobile in Mühlhausen,
Mühlhäuser Motorsport, Fahrzeug- und Zubehörteilehersteller in Mühlhausen,
Walter & Co., Maschinen- und Fahrradfabrik „Möve“,
Claes & Flentje, Näh,- Strickmaschinen und Fahrradfabrik ,
Gebrüder Franke, Metallwarenfabrik AG 80 HASCHO Halbritter und Schollmeyer, Motorfahrzeugbau
Wagen-Fabrik Carl Vollrath
Wagen-Fabrik C. Nicol
Erich Völker K.G., Autohandel und -Reparatur
Moritz Born, Autohandel und -Reparatur
Asche & Born, Auto-Verkehr und Reparatur-Werkstatt
Erich Schilling, DKW Spezial-Reparatur-Werkstatt
Walter Albert, Automobil-Vertrieb und Reparaturwerkstatt
Alfred Pfeiffer, Auto-Reparatur-Werkstatt
Hermann Schöttge, Vertragswerkstatt und Fahrrad-Handlung
Ing. Wilhelm Eisenhardt, Motorradhandel und Reparaturwerkstatt
August Führ, Spedition und Möbeltransporte

 

Im Juni 1886 fährt zum ersten Mal Karl Benz mit 15 km/h durch die Straßen von Mannheim. In China wird 1900 der Boxeraufstand von internationalen Streitkräften unter deutschem Kommando niedergeschlagen. Seit 1. Januar 1900 ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) in Kraft getreten. Ferdinand Graf von Zeppelin unternimmt die erste Fahrt mit dem von ihm gebauten Luftschiff. Auf der Pariser Weltausstellung wird die erste Rolltreppe in Betrieb genom-men. Weltweit verkehren bereits 12 000 Motorwagen, allein in Europa 8 500. Als Karl Benz und Gottlieb Daimler die ersten Automobile entwickelten und bauten ahnte wohl niemand, wie grundlegend diese Erfindung die Welt, in der wir leben, verändern würde. Heute 110 Jahre später ist das Automobil das mit Abstand wichtigste Verkehrsmittel. Jeder vierte EURO, den der Staat einnimmt, stammt direkt oder indirekt aus Aktivitäten, die mit der Produktion, dem Vertrieb oder der Nutzung von Automobilen verbunden sind. Mehr als 2 Millionen Arbeitsplätze in Deutschland sind von der Nachfrage nach Automobilerzeugnissen abhängig. Der Motorsport hatte großen Anteil an der Entwicklung und dem Fortschritt der Automobilindustrie. In den 30 er Jahren hält Deutschland den Weltrekord für die höchste Beschleunigung von Rennwagen und für das schnellste Motorrad. Im Jahre 1906 gab es in Mühlhausen 10 Kraftfahrzeug-Zulassungen. Heute haben wir bereits 80.000 Zulassungen. Ich hoffe, mit diesen Zeilen dem weitreichenden Interesse an der Geschichte der Motorsports und des Kraftfahrzeugs, sowie seinen Traditionen in Mühlhausen und Umgebung zu entsprechen. Ich bitte alle, die weitere Informationen dazu vermitteln können, herzlich um ihre Unterstützung. Mein Dank gilt denen, die das bisher getan haben.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-938997, Cramer, Karl-Heinz, Automobil, Mühlhausen / Thüringen