Historische Karte: Stifts Amt Wurzen mit den Ämtern Eilenburg und Düben 1757 (Plano)


Historische Karte: Stifts Amt Wurzen mit den Ämtern Eilenburg und Düben 1757 (Plano)

Artikel-Nr.: 978-3-86777-631-8

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,80

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



 
REPRINT – Außenformat (Breite x Höhe) 69 x 47cm sowie eine Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 62 x 48 cm.

Die Karte wird gerollt – in einer stabilen Papphülse – geliefert.

KARTUSCHENINSCHRIFT: „Accurate Geographische Delineation des Stiffts Ambts WURTZEN, nebst dem Aembtern EILENBURG und DÜBEN mit denen darein gehörigen Städten, Flecken und Dorffschafften auch angraentzenden Orthen. Gestochen von PETER SCHENK in Amsterdam mit Königl. und Churfurstlichen Sachss. Privilegio.“

Unten links sieht man die Titelkartusche mit den Erklärungen.

Links und rechts neben der Karte befindet sich ein Suchregister.

Stifts Ambt Wurtzen: --- Adelwitz bey Belgern, Ammeljustewitz bey Belgern, Bach, Böhlitz, Burckershayn, Canitz, Colla, Crostigal, Dögnitz, Doberschütz, Droschkau bey Bellgern, Falckenhayn, Gallen in Ambt Eilenburg, Gaudlitz bey Wurtzen, Gros Zschepe, Hoburg, Jahna bey Belgern, Kapsdorff, Klein Zschepe, Knatewitz, Körlitz, Kühren, Kühnitzsch, Liebersee bey Belgern, Liebschütz, Lossa, Lüptitzt, Matschwiz suche Watschwiz, Muglentz, Mühlbach, Nembte, Nitzschwitz oder Nitschwitz, Pausitz, Pausitz Sattelhof, Plagwitz, Popitz, Pressen, Püchen, Punitz Vorwerg, Röckitz, Roitsch, Sachsendorff, Schmölen, Streuben, Tauschwitz bey Belgern, Thallwitz, Thamenhayn Ober, Thamenhayn Nieder, Trebeslshayn, Voigtshayn, Wasewitz, Watschwitz, Wäldgen, Wurtzen, Zschorna, Zwochau

Höltzer:
Anger, Buchholtz, Der Reichenbacher Berg, Hahn, Hoffeholtz, Hohburger Berge, Kessel, Kleine Berg, Lauch, Planitz, Tragen

Berge:
Breite Berg, Fraun Berg, Gaudlitz Berg, Holz Berg, Kam Berg, Spiel Berg, Spitze Berg, Wade Berg

Wasser:
Alte Molde, Hainborn Wasser, Lossa, Molde Flus, Mühlbach, Mühlgraben, Nieder Teich, Ober Teich, See Bach, Stech Teich

Einzelne Haüser:
Alte Kirche, Fehr Hauss, Königl. Schafferey, Korn Hauss, Lehden Mühl, Ziegel Scheune, Siedewitz Mühl, Taucherts Mühl, Treschhäuser, Zschien Mühl, Wüste Marck Settniz

Ambt Eilenburg: --- Behlitz, Berg vor Eilenburg, Betzen, Battaune, Boyda, Breitenbachs Guth, Colla ins Ambt Wurtzen gehend, Cossa, Cossen, Cosspa, Grenitz, Cupsal, Doberschütz, Eilenburg, Gostewiz, Gotha, Gordewitz, Groitzsch, Gros Wolcka, Gruhna, Hänichen, Hohleine, Hohen Priessnitz, Jesewitz, Klein Wolcka, Krippehna, Limehna, Lausig, Menssdorff, Mörtitz, Mutzschlehna, Naundorff, Netzsch Vorwerg, Nieder Glaucha, Ober Glaucha, Ochelmitz, Paschwitz, Peritzsch, Priester, Priestäblich, Rischische Guth, Rödigen, Sausedlitz, Sprottau, Steubeln, Tammenhayn Ober, Tammenhayn Nieder, Waltwitz, Wölmen, Wölnau, Welpern, Zschepland, Zschepplina, Zschettga

Höltzer:
Alte Wilten, Birck Heyde, Bruch bey Sausiedelitz, Cämmerey, Dürre Winckel, Hetzschkens Werder, Kastenholtz, Kühnbruch, Kühwerder, Lohe, Mark Plotta, Netzschker Marck, Pflugäuffer Marck, Röderholtz, Weinberg

Berge:
Fuchsberg, Golmisberg, Steinerne Frau (ist ein Stein),

Wasser:
Alte Körmitz, Alte Molde, Crensitzer Teich, GesundBrunnen, Hohleweg bey Gruna, Leine, Loßa, Molda Flu., Mühlbach, Schadebach, Stille Wasser

Einzelne Haüser:
Heuscheune, Kuckelsberg, Mörtitzer Kirche, Rothe Hahn, Nachtigal, Schuberts Mühl, Widder Kirche, Schiff Mühl

Ambt Düben: --- Alaun Bergwerk, alte hoff, Authausen, Authausen Vorwerg, Düben, Durchwehna, Görschliz, Neumark, Schwensdal, Söllichau, Schwerz, Tornau

Höltzer:
Blumenhayn, Dübische Heyde, Endische Holtz, Fichtberg Kleine, Grosse Fichtberg, Pfarrholtz, Tiegeliz, Wüste Mark Döliz

Wasser:
Bichborn, Gleiner Bach, Molde, Schwarzebach, Studentenbach, Tornauische Bach

Einzelne Haüser:
Grentz Hauss, Mammer Mühl, Mittel Mühl, Neü Mühl, Nieder Mühl, Ober Mühl, Pappier Mühl, Pech Hütte, Spiegel Mühl, Stadt Mühl, Walk Mühl, Wartte, Winzer Haus, Schiff Mühl



Genaue Markierungen sind nahezu auf allen Schenk-Karten des KURFÜRSTENTUM SACHSEN zu erkennen. Wie EIN STEINBRUCH, EINE ZIEGELSCHEUNE, EIN KALKOFEN, EIN SCHMIDT (Schmied), HERRN SCHÄFEREY, BAUERN SCHÄFEREI, EIN GASTHOFF, KLEINE SCHENCK, BRAU RECHT. Mühlen finden wir auf der Karte, und da sind: WASSER MÜHL, BRETH MÜHL, PAPIER MÜHL, OEL MÜHL, LOH MÜHL, WALK MÜHL UND WIND MÜHL. Zu sehen sind auch Straßen und Brücken. Die Frage: »Was für eine Kirche hatte der Ort?« kann genau nachgeprüft werden, man unterscheidet nach SUPERINTENDUR, ADJUNCTUR, EINE HAUPT KIRCHE, EINE FILIAL KIRCHE WELCHE ALTZEIT MIT EINER GERADEN LINIE AN IHRE HAUPTKIRCHE HENGT, UND EINE KAPELLE. Die damaligen Schlösser wurden unterschieden in EIN KOENIGLICHES - ODER FÜRSTLICHES SCHLOSS oder in ein GRÄFLICHES- ODER ADLIGES SCHLOSS. Ein Dorf war nicht nur ein Dorf, sondern EIN DORFF MIT EINER KIRCHE UND RITTERGUTHE oder EIN DORFF MIT EINER KIRCHE UND VORWERK oder EIN DORF MIT EINER KIRCHE DARAUFF UND EIN PASTORAT. Gemessen wurde mit EINE GEMEINE TEÜTSCHEN MEILE DEREN 15 EINEN GRADUM MACHEN.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Sachsen, ISBN 978-3-86777(501-999), Schenk, Peter der J., Zürner, Adam Friedrich