Historische Karte: Stift Naumburg Zeitz 1749 (Plano)


Historische Karte: Stift Naumburg Zeitz 1749 (Plano)

Artikel-Nr.: 978-3-86777-289-1

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,80

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



KURFÜRSTENTUM SACHSEN | THÜRINGER KREIS –  LEIPZIGER KREIS. (mit Bitterfeld Pegau). Nachdruck - Außenformat (Breite x Höhe) 60 x 55 cm | Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 53 x 49 cm. Kartograph Peter Schenk (der Jüngere); Zeichner Adam Friedrich Zürner; bearbeitet für diese Ausgabe von Harald Rockstuhl.

Die Karte wird gerollt – in einer stabilen Papphülse – geliefert.

KARTUSCHENINSCHRIFT: Accurate Geographische Delineatio Des Stiffts Naumburg und Zeitz mit denen Churfürstl. Sächsl. Schul-Ambt Pforta, Pegau, Tautenburg und Angrenzende etc. In Amsterdam by P. SCHENK und Königl. und Churfürstl. Sächsl Privelegie 1749

Eine schöne flächenkolorierte Karte. Unten großes Panorama (11,5 x 52,5 cm) mit der Landschaft von Naumburg am Horizont bis Schulpforta.
Der Kartograph Peter Schenk (der Jüngere) brachte 1749 eine Karte der  Ämter Pforta, Naumburg, Weissenfels, Zeitz, Tautenburg und Pegau heraus, welche  im Verlag Rockstuhl als farbenprächtiger Nachdruck erschienen ist. Eine schöne flächenkolorierte Karte. Oben links findet man die Titelkartusche und die Erklärungen.

Die Kartuscheninschrift lautet: Accurate Geographische Delineatio Des Stiffts Naumburg und Zeitz mit denen Churfürstl. Sächsl. Schul-Ambt Pforta, Pegau, Tautenburg und Angrenzende etc. In Amsterdam by P. SCHENK und Königl. und Churfürstl. Sächsl Privelegie 1749“

Zum Amt Naumburg gehörten auf der Karte (Schreibweise 1749) Grochlitz, Kroppenmühle, Galgenberg, Spittal K., Hällische Fährhaus, Technizberg, Jena Klein, Kl. Wilßdorf, Hoppendorf, Stemmdorf, Lengefeld, Saalek, Kl. Heringen, Lachstädt, Rechen Wachhugel, Rödichen und die Abt. Löbnitz.

Im damaligen Amt Pforta sehen wir eine Panoramansicht  (13 x 3 cm) die „Fürstl. Land. Schul Pforta“ und das „Königliche Forsthaus Pforta“.

Zum Amt Tautenburg gehörten „17 Amtsdörfern und 3 chursächsischen Vorwerke“, wie (Schreibweise 1749) Möllschüz, Gröschen, Droitzen, Werthaburg, Dosthen, Poppendorff, Martendorff, Rockau, Trauen Preißnitz, Steudniz, Poxdorff, Tautenburg, Phulsborn und Niederntrebra.

Das  Amt Pegau gehörte zum Leipziger Kreis  des Kurfürstentums Sachsen und hatte damals etwa 11.000 Einwohner. Die  Städte Pegau und Zwenkau, sowie etwa 60 Amtsdörfer wie Groitzsch mit der Wiprechtsburg, Groitzsch,  Böhlen, Dobergast,  Gröben, Pörsten, Rippach, Schwerzau aber auch 27 Rittergüter und drei Vorwerke umfasste das Amt.

Das  Amt Zeitz 1749 im Kurfürstentums Sachsen gehörte bis 1718 zum Herzogtum Sachsen-Zeitz.  Auf der Karte finden wir unter anderem die Stadt Zeitz mit der Moritzburg, Geußnitz, Wildenborn, Kayna, Lindenberg, Mahlen, Roda, Zettweil, Luckenau, Streckau, Weidau, Nonnewitz, Unterschwöditz, Pirkau, Neu-Pirkau, Theißen, Bockwitz, Lobas, Loitsch, Suxdorf, Stockhausen, Würchwitz, Zangenberg, Aue, Aylsdorf, Hainichen, Kloster Posa, Rasberg. Crossen an der Elster mit Nickelsdorf, Tauchlitz, Silbitz, Rosenthal, Nöben. Gutenborn mit Bergisdorf, Golben, Großosida, Droßdorf, Frauenhain, Kuhndorf, Rippicha, Röden, Zetzschdorf, Giebelroth, Heuckewalde, Loitzschütz, Lonzig, Ossig, Schellbach. Elsteraue mit  Bornitz, Draschwitz, Göbitz, Maßnitz, Torna, Könderitz, Minkwitz, Traupitz sowie Etzoldshain, Langendorf, Döbitzschen, Staschwitz, Profen, Lützkewitz, Beersdorf, Rehmsdorf (mit Rumsdorf), Krimmitzschen, Sprossen, Reuden, Predel, Ostrau,  Spora, Prehlitz-Penkwitz, Oelsen, Nißma, Tröglitz, Alt-Tröglitz, Kadischen, Burtschütz, Stocksdorf, Gleina und Techwitz. Regis-Breitingen, Falkenhain, Wittgendorf mit Dragsdorf, Großpörthen, Kleinpörthen und Nedissen.

Die alten Schreibweisen auf der Karte scheinen oft Sonderbar, wie Oderwiz, Beersdorf, Lützkewiz, Prosen, Predel, Peuden, Crimlitz, Draschwiz, Ostra, Borniz, Zangenberg, Arlsdorff, Aue, Salbiz, Mansdorff, Dietendof, der Zeitzer Forst, Coßwerda, Paßendorf, Crossen, Nickelsdorf, Tauchlitz, Nöben, Rosenthal, Breitenbach, Schlottwein, Zschelbach, Loitsch, Rothe, Giebel, Wittgendorff, Weißenborn, Mahlen, Dragsdorf, Kl. Porten, Gr. Börlen, Wildenborn, Linden, Lobas, Zettweil, Kumma, Geußnitz, Wildensee, Wirstweitz, Gayesberg, Nißma, Sixdorff, Nedisen, Droßdorff, Osida, Bergisdorf, Caben, Roßhung, Cleina, Bockriz, Loitzsch, Spohra, Zipfendorf, Ölsen, Sabisa, Breßen, Rosendorf, Maßitz, Drögliz, Langendorf, Minckwiz, Auligk, Ostra, Könneriz, Werbenhayn, Torna, Wildenhayn, Deuriz, Nimlitz  und Hagenest.

Das  Amt Weißenfels  mit den Ortschaften : Aua, Aupitz, Aylsdorff, Beuditz, Bohlitz, Böhsau, Bohnau, Bornitz, Briestädt, Brödetz, Bürckau, Burgwerben, Bussendorf, Cämmeritz, Cleben, Corbetha, Gr. Corseburg, Crimlitz, Cröllwitz, Daspig, Deuben, Dippelsdorff, Dobers, Döschwitz, Dombsen, Draschwitz, Droysig, Froschweyda, Gaumnitz, Gieckau, Gladitz, Gnaditz, Gniebendorff, Görstewitz, Göttewitz, Goldschau, Grantzschütz, Greisslau, Ober Greisslau, Ober Gröbitz, Grötzschen, Gr. Gostweitz, Gr. Grimma, Gruhna, Haardorff, Hasel, Helmsdorff, Gr. Helmsdorff, Klyn, Holtzsteiz, Laucha, Kackau, Ober Kackau, Ober Kauerwitz, Kayna, Gr. Kayna, Klyn, Kaynsberg, Keitschen, Kirchsteitz, Kischlitz, Königshoffen, Köpsen, Koslitz, Kössuln, Köttichau, Kosplatz, Krasslau, Krauschwitz, Kreischau, Kretzschwe, Kriechau, Krössuln, Kühndorff, Küsteritz, Lagenitz, Lagenitz, Vorwerk, Langendorff, Launewitz, Leinau, Leißling, Linds, Litzkewitz, Lobitzsch, Lobitz, Löhsau, Lüssen, Luckenau, Mannsdorff, Marckrolitz, Martwerben, Meinuhweh, Meyhen, Moelsen, Muttlau, Mutschau, Naundorff, Näthern, Nautzschütz, Nellschütz, Nessau, Ober Nessau, Ober Neu, Augustusburg, Neu, Pollschütz, Nirtitz, Nobetitzt, Nodelitz, Nonnewitz, Obschutz, Osterfeld, Ottenbach, Pauschau, Petewitz, Gr. Petewitz, Klyn, Petzkondorff, Pitschendorff, Plenschitz, Portewitz, suche, Bornitz, Podebuls, Politz, Poßetha, Pratschütz, Predel, Pretsch, Priessen, Prittitz, Prbostey, Gasse, Prossen, Queissau, Quesnitz, Rathewitz, Reichertswerben, Reuden, Reussen, Rödichen, Rössuln, Roda, Romsdorff, Rottmansdorff, Rudelsdorff, runthal, Schelckau, Schkolen, Schleckwe, Schleinitz, Schmähdorff, Schorbau, Schwertzau, Schwöditz, Ober Schwöditz, Ober Sckartleben, Scolau, Scußlitz, Stickelberg, Stein, Grima, Stöhsen, Stoltzenhayn, Storckau, Streckwe, Tackau, Tagewerben, Tauchau, Teuchern, Theißen, Thierbach, Trebnitz, Üchteritz, Waldau, Wahlitz, Webau, Weickelsdorff, Weissenborn, Weissenfels, Wengelsdorff, Wothau, Wetter, Leuba, Weyda, Wiedebach, Wildschitz, Wilschitz, Worschen, Ober Worschen, Ober Wuschlay, Zangenberg, Zaschendorff, Zellschen, Zembschen, Zetzsch, Zörbitz, Zorbau, Zscheiplitz und Zschorgulau.

Genaue Markierungen sind nahezu auf allen Schenk-Karten des KURFÜRSTENTUM SACHSEN zu erkennen. Wie EIN STEINBRUCH, EINE ZIEGELSCHEUNE, EIN KALKOFEN, EIN SCHMIDT (Schmied), HERRN SCHÄFEREY, BAUERN SCHÄFEREI, EIN GASTHOFF, KLEINE SCHENCK, BRAU RECHT. Mühlen finden wir auf der Karte, und da sind: WASSER MÜHL, BRETH MÜHL, PAPIER MÜHL, OEL MÜHL, LOH MÜHL, WALK MÜHL UND WIND MÜHL. Zu sehen sind auch Straßen und Brücken. Die Frage: »Was für eine Kirche hatte der Ort?« kann genau nachgeprüft werden, man unterscheidet nach SUPERINTENDUR, ADJUNCTUR, EINE HAUPT KIRCHE, EINE FILIAL KIRCHE WELCHE ALTZEIT MIT EINER GERADEN LINIE AN IHRE HAUPTKIRCHE HENGT, UND EINE KAPELLE. Die damaligen Schlösser wurden unterschieden in EIN KOENIGLICHES - ODER FÜRSTLICHES SCHLOSS oder in ein GRÄFLICHES- ODER ADLIGES SCHLOSS. Ein Dorf war nicht nur ein Dorf, sondern EIN DORFF MIT EINER KIRCHE UND RITTERGUTHE oder EIN DORFF MIT EINER KIRCHE UND VORWERK oder EIN DORF MIT EINER KIRCHE DARAUFF UND EIN PASTORAT. Gemessen wurde mit EINE GEMEINE TEÜTSCHEN MEILE DEREN 15 EINEN GRADUM MACHEN.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Historische Karte: Grafschaft Mansfeld 1760 (Plano) Historische Karte: Grafschaft Mansfeld 1760 (Plano)
19,80 € *
Historische Karte: Amt Weissenfels mit dem Gebiet Zeitz, Dothen und Frankleben 1757 (Plano) Historische Karte: Amt Weissenfels mit dem Gebiet Zeitz, Dothen und Frankleben 1757 (Plano)
19,80 € *
Historische Karte:  Amt Freyburg, 1754 (gerollt) Historische Karte: Amt Freyburg, 1754 (gerollt)
19,80 € *
Historische Karte: Amt Langensalza 1757 Historische Karte: Amt Langensalza 1757
19,80 € *
Historische Karte: Aemter Sachsenburg und Weissensee... 1753 Historische Karte: Aemter Sachsenburg und Weissensee... 1753
19,80 € *
Historische Karte: Amt Eckartsberga 1757 (Plano) Historische Karte: Amt Eckartsberga 1757 (Plano)
19,80 € *
*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]

Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-86777(1-500), Sachsen, Naumburg, Zeitz, Schenk, Peter der J., Zürner, Adam Friedrich