Chronik der Gemeinde Issersheilingen in Thüringen


Chronik der Gemeinde Issersheilingen in Thüringen

Artikel-Nr.: 978-3-934748-36-1

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

24,80

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Von den Anfängen bis 2006 – Von Hanfried Fischer und Günter Saalfeld, Festeinband mit 184 Seiten, 78 Fotos und Abbildungen, 1. Auflage 2006.


VORWORT:

Die Gemeindeverwaltung Issersheilingen gibt mit dieser Chronik eine Veröffentlichung über seine geschichtliche Entwicklung heraus.
Die erste urkundliche Erwähnung der Heilingendörfer erfolgte gemäß MGH DO II 64a am 22. Oktober 973, die erste geschäftliche Aktion in Verbindung mit Volkenroda, Thamsbrück und Schlotheim wurde am 31. Oktober 1279 aktenkundig festgehalten.
Den 725. Jahrestag haben wir bereits in festlicher Form begangen.
Die vorliegende Broschüre zeigt in Auswertung von Dokumenten, historischen Überlieferungen und Gesprächen, die Entwicklung unserer Gemeinde.
Für die Älteren werden vielleicht Erinnerungen wach, während bei den Jüngeren Neugier geweckt wird und dadurch Anregungen für die eigene Arbeit mit der regionalen Geschichte gefördert werden.
Das Ziel dieser Chronik ist es, Historisches zu bewahren, alte Traditionen zu pflegen und weiterzuführen.
Herzlichen Dank an den Chronisten Herrn Hanfried Fischer für seine Ideen und aktive Teilnahme während der Vorbereitung und Frau Steffi Fischer für das Schreiben der gesammelten Werke sowie allen Bürgerinnen und Bürgern, die mit der Bereitstellung chronistischen Schriftgutes in Form von Bilddokumenten, Briefen oder alten Zeitschriften geholfen haben, aber auch denjenigen die sich als Zeitzeugen mit ihren Erfahrungen zur Verfügung stellten und so die Chronik mit Leben erfüllten. (Günter Saalfeld)


INHALT:

1.     Das Kirchdorf Issersheilingen    9
2.     Issersheilingen liegt auf den Heilinger Höhen    74
3.     Der Hök – das Wahrzeichen von Issersheilingen    83
4.     Aus der Kirchengeschichte    98
5.     Die Pfarrer in Issersheilingen    116
6.     Wo die Pfarrer wohnten    122
7.     Über die Dorfschule und die Lehrer    126
8.     Zum Schulhaus    131
9.     Gasthäuser und das Dorfleben vergangener Zeiten    134
10.     Das ehemalige Brauhaus    142
11.     Das Hirtenhaus    144
12.     Das Backhaus    147
13.     Der Waidstein von Issersheilingen    153
14.     Die Biberfarm in der Flachsröste    161
15.     Urkundliche Erwähnung    162
16.     Die Handwerker des Ortes    166
17.     Die Häuser des Dorfes, ihre gegenwärtigen Eigentümer
    und ihre Vorbesitzer – Stand 2006    171

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-934748, Nachschlagewerke, Fischer, Hanfried, Saalfeld, Günter, Issersheilingen