Oberdorla - Erinnerungen an die Vogtei


Oberdorla - Erinnerungen an die Vogtei

Artikel-Nr.: 978-3-86777-126-9

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

29,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



In Emdorl benn ich garn – Gesamtausgabe seiner Schriften – Walter Karmrodt,

Festeinband mit 216 Seiten und 226 Abbildungen, darunter 141 schwarz-weiß und 76 farbige Fotos, 8 Abbildungen.

 

Karmrodt, Walter - Bäckermeister und Heimatforscher - Gesamtausgabe seiner Schriften:
Walter Karmrodt konnte durch viele Erzählungen die Oberdorlaer Geschichte beleben. Was er einmal aus Erzählungen seines Vaters oder der Großeltern aufgeschnappt hatte, wird im Gesprächen wieder lebendig.
Sein größter Verdienst ist der Aufbau und der Erhalt der Oberdorlaer Trachtengruppe. Bis zur Gegenwart zeichnet sie sich durch ihr Auftreten in 200 Jahre alten Originaltrachten aus. Das können heute kaum andere Trachtengruppen von sich sagen. Ebenso wichtig war ihm das Festhalten an den alten Vogteier Liedern. Er trug diese Weisen weit in das Land hinaus. Wegen dieser beiden Originalitäten wurde die Oberdorlaer Gruppe bald zum Vorzeigeobjekt bei vielen Anlässen. In Erfurt, Berlin und vielen anderen Städten trat die Trachtengruppe auf. Mit den Leuten des Fernsehens standen die Vogteier bald auf Du und Du. Bei allen möglichen Anlässen erschienen die Vogteier auf dem Bildschirm. Im Laufe der Jahre trat die Gruppe vor Besuchern aus vielen Ländern auf, wurde mit vielen bekannt und schloss Freundschaften.
Mancher der Gruppe wurde müde, aber die Vogteier Trachtengruppe war überall gefragt. So wurde es wohl zu seiner schwersten Aufgabe, die Mitglieder der Trachtengruppe immer wieder neu zu begeistern. Das fiel oft schwer, doch der Leiter der Trachtengruppe hatte auch dafür Talent. Man kann mit gutem Recht sagen, dass die Trachtengruppe mit Walter Karmrodt stand oder fiel.
Eine Eigenschaft charakterisiert den Rentner-Bäckermeister, er dürfte ohne Zweifel einer der besten Mundartsprecher des Ortes sein. Dieses Talent wirkte bei Auftritten immer sehr gut und zeichnete die Gruppe vor allen anderen aus.
Walter Karmrodt ist der Verfasser zahlreicher Schriften, wie z. B. „Pferde und Steinbruch in der Vogtei“ und „Der Siebenmühlenbach in der Vogtei“. (Harald Rockstuhl)

 

Inhaltsverzeichnis 

1. Teil - Geschichte und Geschichten  
35 Jahre Trachtengruppe Oberdorla    26
Zum 80. Geburtstag    32
Peter und Paul auf FDGB-Urlaub    34
Weihnachten 1989    35
Unser Kirche hat Besuch aus Erfurt    35
Mai 2009    37
Bau der Hochleitung    39
Der sparsame Müller    42    Unrecht Gut gedeihet nicht!    44
Das große Genie und sein Vermächtnis!    44
Unglaublich – aber wahr!    45
Anekdoten aus der Trachtengruppe – Pech und Pannen    46
Unvergeßliche Minuten    50
Eine Rose in der deutschen Geschichte    52
Unglaublich – aber wahr!    54
Nach 60 Jahren die ersten Blumen auf dem Grab des Bruders    54
Erich Vogt – Menschen an die man denken sollte!    56
Ist der Hainich nur im Nationalpark schön?     57
Auf zu Willners-Eichen!    61
Baumbestand auf dem Anger    62
Bekannte Namen für Wege, Plätze und Bäume in der Waldung
   der Laubgenossenschaft Oberdorla     63
Die Gewerbetätigkeit in Oberdorla um 1938    64
Drei Generationen der Familie Erdmann    75
Der Stammtisch    78
Gewerblicher Gartenbau in Oberdorla    84
Das Lindeneck    86
Die Lehmgrube – Leihmkutten    86
Der Mantelkauf    88
Die Welt wird schöner jeden Tag!    89
Schäfer Burkhardt und der Probst    90
Der Schimmel als Glücksbringer    91
Der Hülfensberg – November 1989     92
Am Siebenmühlenbach (von Anneliese Ludwig)    94
Die schönsten Bäume in Oberdorla    96
Worte von Hermann Herwig    100
Die Schmiede der LPG „Thomas Müntzer“ bei der Arbeit für das
   Giebelbild der neuen Schule    101
Erlebnis eines Heimkehrers    102


2. Teil - Vogteier Allerlei   
Lied eines Vogteier Fuhrmann    115
Der Beweis fiel in den Dreck!    116
Klaus Breslauer    116
Pfarrer Sieghard Liebau    117
Pfarrer Richard Schumann    119
Dr. Metzel    120
Oberdorla, den 19. Juli 1944    121
Zum Volkstrauertag    122
Gänsehaltung    122
Besuch aus dem Himmelreich    126

3. Teil - Der Siebenmühlenbach in der Vogtei
Die Sage von der Entstehung der Vogtei    130
Der Siebenmühlenbach    131
Die Riedmühle    135
Zeichnung von Reinhold Haberer    136
Die Zengsmühle    138
Die Probst- oder Kompstmühle    139
Die Markt- oder Knüttelmühle    139
Die Wiesenmühle    140
Die Grundmühle    141
Die Dorf- oder Kraynmühle    142
Schicksalsschläge in den Müllerfamilien    142
Weitere Mühlen in der Vogtei    143
Mühlen am See- und Siegelbach    144
Nachwort zu den Mühlen    147

4. Teil - Pferde & Steinbruch, zwei Edelsteine Oberdorlas   
Das Pferd in Oberdorla    150
Die Vogteier Steinbrüche    154
Die Steinabfuhr aus dem Senking    156
Der „Große Kurfürst“    157
Ein Arbeitstag im Steinbruch    158
Die Holzabfuhr    161
Feldarbeit    162
Das Pferd im Sport und bei historischen Festen    164
Der Mißbrauch zu militärischen Zwecken    165
Zucht und Kauf der Pferde    167
Der Wert eines Pferdes    168
Die Versicherung    168
Die Auswanderung nach Amerika    169
Der kleine Hulla    171
Das Pferd ein Glücksträger    171
Nachtrag    171

5. Teil - Geschichten aus der Vogtei und dem Hainich   
Brotlieferung mit Pferdegespann        178
Die Sage vom Klosterschatz unter dem Anger    180
Die Sage vom Fluch der Götter    180
Schäfer Burkhardt und der Probst        181
Die Sage von der Entstehung der Vogtei        182
Der Schimmel als der Glücksträger        182
Der arme Gockel        183
Der Zauberer        183
Von Revierförster Oskar Straube, nacherzählt von Walter Karmrodt        184
Kartoffelgeschmink in Kalifornien        185
Zwei Vogteier treffen sich        186
Wer ab 1939 in Oberdorla Wohnung und Obdach fand        187
Heimatkunde modern und kritisch     190
Das schöne Erlebnis zum Heiligen Abend 1943        192
Ein nachdenkliches Adventserlebnis        193
Eine alte Fichte auf der großen Trift erzählt        193
„Warum in die Ferne schweifen – sieh das Schöne liegt so nah!“        195
Der Gerätebau von Mühlhausen        196
Steinbruch Senkig        196
Geschichte – Geschichten        199
Zum 9. November       200

 

Anekdoten aus der Vogtei
  Der Gerichtsvollzieher        201
  Das richtige Testament        201
  Der Schädlingsbekämpfer     201
  Vergleich von der Kuh zum Motorrad        202
  Der Fangschuß        203
  Der Sängerstreit        203
  Die wertlose Null        203
  Der Traktorenschinder        204
  Anmeldung der Notdurft        204
  Der Besuch aus Benin        204
  Der besondere Bauer        205
  Man muß sich zu helfen wissen       205
  Klein als Philosoph        205
  Die umweltfreundliche Reinigung     206
  Zwei Gedichte von Kurt Graulich    207
  Heimweh      207      
  Oskar un sinne Angina        208
Die Laubgenossenschaft        208
Christoph und seine Strafe        209
Knochenfund im Garten der Brunnenstraße 52      210
Fundprotokoll        210
Gunzelhof    212
Der Abschied     216

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-86777(1-500), Karmrodt, Walter, Oberdorla