Neu

Spinnstubengeschichten in Behringer Mundart

Artikel-Nr.: 978-3-95966-532-2

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

9,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Autorin: Margot Baum, Taschenbuch, 88 Seiten.

ÜBER DAS BUCH:
edes Dorf in Thüringen pflegte früher seine eigene Mundart. Leider droht diese heutzutage auszusterben, da kaum noch mit den Kindern in Mundart gesprochen wird. Dieses Büchlein soll dazu dienen, nachfolgenden Generationen das "Bahringsche Buersch" (die Behringer Mundart) zu erhalten.
Die Mundart war im Laufe der Zeit ständigen Veränderungen unterworfen. Im Zuge der Technisierung kommen neue Wörter hinzu, die wahrscheinlich keinen Anspruch auf Richtigkeit im Dialekt haben.
Der Ort Behringen liegt im nördlichen Teil des Wartburgkreises, nahe Eisenach, am Rande des Nationalparks Hainich. Er zählt heute ca. 1600 Einwohner. Gemeinsam mit den Ortsteilen Hütscheroda, Wolfsbehringen, Reichenbach, Craula und Tüngeda bildete er von 1999 bis 2007 eine Einheitsgemeinde. Danach entstand eine neue Gemeindeform mit dem Namen Hörselberg-Hainich. Dieser gehören jetzt 17 Ortsteile an. Die Mundart in den einzelnen Ortsteilen unterscheidet sich nur geringfügig voneinander.
Die Autorin hatte sich bereits früher mit der Behringer Mundart beschäftigt und Geschichten verfasst. Für das Gemeindeblatt „Bürgerecho" erfand sie zwei fiktive Figuren „Hannchen und Gretchen", welche sich, wie damals üblich, vor dem Backhaus in Mundart unterhielten.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Baum, Margot, Startseite, ISBN 978-3-95966 (1-500)