Geschichten und Scherzen in Mühlhäuser Mundart 1882 • 1902


Neu

Geschichten und Scherzen in Mühlhäuser Mundart 1882 • 1902

Artikel-Nr.: 978-3-95966-376-2

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

14,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Autoren Th. Röbling • Georg Wolff, Nachdruck, Taschenbuch mit 206 Seiten. Originaltitel: "Sammlung von vaterstädtischen Ueberlieferungen, alten und neuen Geschichten und Scherzen vornehmlich in Mühlhäuser Mundart 1882 • 1902". Buchinhalt in altdeutscher Schrift – Fraktur.

INHALT:
Inhaltsverzeichnis

Ahles un Noiwes – Erstes Heftchen. 6
Vorwort zur ersten Auflage. – Th. Röbling. 7
Vorwort zur zweiten Auflage. – C. A. Kruspe. 7
Einige Vorbemerkungen in Bezug auf die Schreibart. 8
Ann Müllhüsch Lied bym Schwieneschlahchten. 9
Eine Gerichts-Scene. 14
Das vorzügliche Augenmerk bei ehelichen Gesellschaften, 1765. 15
Wie de ahle Hennebargen by de ahle Fieschpon kämmt. 18
Luna lächelt. 20
Dar Marderfang in Popprode. 22
Zur Erklärung. 24


Ahles un Noiwes – Zweites Heftchen. 25
Entscheidung eines Prozesses in der Unterwelt. 27
Dr uffrichtge Dokter. 29
Vom König Mulla. 30
Dr Wöynter. 34
Das Bornfast. 36
Nachtliche Ermahnung. 42
Schustersch Klaage. 43
Zur Erklärung. 44


Ahles un Noiwes – Drittes Heftchen. 45
Wahs he nohch un nohch gedohcht hett. 47
Die Leitung der Breitsülze in die Oberstadt. 49
Hochzt-Carmen anno 1763, 26. Julii. 55
Mißverstandniß. 58
Dar gute Schitze. 60
Abschiedsfeyer der Mühlhäusischen Gymnasiasten. 62
Zur Erklärung. 64

Ahles un Noiwes – Viertes Heftchen. 65
Gedenk- und Ehren-Tafel der vaterstädtischen Patrioten
in den Jahren 1813, 14, 15. 67
´S Schitzenfast in Müllhusen sunst un jitzt. 69
Die Mühlhäuser Pflöcke und die blinden Hessen. 72
Dr ahle Lützower by Christeln. 74
Gun´Obd, Hilberandt – An Dank. 74
Dialog des Papperöder und Breitsülzenbrunnen. 76
Liese un Michel. 79
Kummt reiner. 81
Ds geschtierte Rangdevn. 82
Zur Erklärung. 88


Ahles un Noiwes – Fünftes Heftchen.
D´r Wochenmarrt. 90
Die Sage von der Erbauung des Erfurter- und Frauenthores. 92
Wahs Ann´rees vum Laand- und Gartenböibvereine verzahlt hät. 97
Blaiwes odder grienes Tuch 100
Bildung. 104
Stußseifzer ennes friheren Oekonomen un jitzigen Reintjehs. 105
Am Dombarge. 107
Zur Erklärung. 108


Ahles un Noiwes – Sechstes Heftchen. 109
Willkommen zum Narren-Obbde vehrgetraien
vun en ahlen Schpießbärger. 111
Das Russengrab. 112
Derr fufzig Johren. 113
Baster Volland und sin Schullmeister. 118
Dr Rullknahcht - Hochztscherz. 120
De knappen Schtebbel. 121
Geschichte vom Muhren, dar sinne Farben vergassen hotte. 123
Dr Buer in dr Komehdigen. 125
Zur Erklärung. 127


Ahles un Noiwes – Siebentes Heftchen 128
Lied für gesellig-frohe Kreise. 129
Das gruße Müllhüsche Sagenfast im Jahre 1872. 130
Gottschalk un sinne Schtreiche. 141
Wahs der dumme Buerschjunge in dr Kermeskerchen gesinn hett. 144
Wahs en Bäcke sinne Laast hät. 146
Zur Erklärung. 149
Formularen 150

Ahles un Noiwes – Achtes Heftchen 151
Das Krünungsfast. 1861. 153
De Fahrt nach Sunderschhusen. 1868. 156
Ufforderung zum Kähren an Herrn N. N. 1872. 165
Barthel uf der Pieterschen Kermse. 166
Dr. unglaibsche Thumms. 168
De Dörnsche Kermse (In Dörnaer Mundart). 170
Wahs Ghammärten vum Lutherfaste in Arfurt verzählt.
(In Vogteier Mundart). 173
Zur Erklärung. 177
Formularen 178


Ahles un Noiwes – Neuntes Heftchen 179
Vorwort 181
Einige Vorbemerkungen in Bezug auf die Schreibart. 182
Müllhüsch. Schüllerbornfast vär vählen Johren. 183
Mühlhäuser Mundart. (Hochdeutsch.) 186
Das Hangeliecht. 188
Müllhüsch. Motto: 190
Der Liedertafel zu Mühlhausen zu ihrem 50jährigen Stiftungsfeste 191
D´r verschwungene Liemtägel. 192
Cito! 194
Mühlhäuser Chorschüler-Erinnerung. 195
Die Mühlhäuser in Paris. 196
Was der Großvater den Enkelkindern erzählt. 197
Historische Rückblicke beim bevorstehenden Garnisonwechsel. 199
Im Stadtwalde. 201

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, ISBN 978-3-95966 (1-500)