Rostocker Adressbuch 1949

Artikel-Nr.: 978-3-95966-075-4

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

29,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



476 Seiten, Taschenbuch, Reprint, Format: 29,7 x 21 cm, Mit Rostock, Warnemünde, Gehlsdorf, Bartelstrof, Bramow, Dalwitzhof, Dierkow, Diedrichshagen, Hinrichshagen, Groß-Klein, Lütten-Klein; Marienehe, Schmarl und Schutow.

Oberbürgermeister Albert Schulz schrieb 1949 in seinem Geleitworten:
„Das letzte Rostocker Adreßbuch erschien 1944 im Kriege als Notausgabe. Fünf Jahre mußten vergehen, bis das Rostocker Adreßbuch nun wieder neu erscheinen kann. Die Welt hat sich in diesen fünf Jahren von Grund auf verändert, auch unsere Stadt und wir mit ihr. Das kommt uns so recht zum Bewußtsein, wenn wir jene letzte Kriegsausgabe mit der nun vorliegenden vergleichen. An Stelle der faschistischen Organisationen, deren Namen und Anschriften in jenem letzten Adreßbuch viele Seiten füllten, stehen heute die Namen der antifaschistisch-demokratischen Massenorganisationen. Namen von Nazigrößen mit hochtrabenden Titeln haben den Namen bewährter Antifaschisten Platz gemacht; aber auch in der Zusammensetzung der großen Masse der Bevölkerung ist manche Veränderung eingetreten. Wir werden manchen vertrauten alten Rostocker Familiennamen nicht mehr wiederfinden, weil seine Träger unter den Trümmern des Hitlerkrieges begraben sind. Viele in unserer mecklenburgischen Heimat bisher unbekannte Familiennamen sind neu aufgetaucht und füllen viele Seiten dieses Adreßbuches aus. So werden einst Angehörige späterer Geschlechter, wenn sie dieses Adreßbuch in die Hand nehmen und darin blättern, feststellen können, daß auch unsere Stadt von den welterschütternden Ereignissen nicht verschont geblieben ist. Sie werden es bestätigt finden, daß mit dem letzten im Kriege erschienenen Rostocker Adreßbuch eine alte Zeit endgültig versank und daß mit dem darauf folgenden neuen ersten Friedens - Adreßbuch eine neue Epoche heraufstieg.
Für unsere arbeitserfüllten Tage jedoch hat dieses Adreßbuch eine ganz besondere Bedeutung. Seine ständige Benutzung wird sich im öffentlichen Leben oft zeitsparend und somit nutzbringend auswirken. Das neue Rostocker Adreßbuch ist übersichtlich gegliedert und enthält im gegebenen Rahmen alles Wissenswerte über unsere Stadt. So wird es bald den Geschäftsleuten, den Behörden, den Organisationen, aber auch den Privatpersonen in ihrer täglichen Arbeit ein unentbehrliches Hilfsmittel sein, dessen Vorhandensein nicht nur von jedem Einheimischen, sondern auch von manchem Fremden, der in unsere Stadt kommt, dankbar begrüßt werden wird. Uns allen aber ist es ein weiteres Zeichen dafür, daß sich nach der letzten großen Weltkatastrophe das tägliche Leben in immer stärkerem Maße zu normalisieren beginnt. Allen Mitarbeitern am Rostocker Adreßbuch 1949 gilt der besondere Dank des Rates der Stadt Rostock, dem bekannt ist, unter welchen großen Schwierigkeiten diese erste Ausgabe nach dem Kriege zusammengestellt worden ist. Es fehlten vielfach die Unterlagen für die Erhebungen; sie mußten in monatelanger Kleinarbeit mühsam zusammengetragen werden. Man mußte, wie überall, auch auf diesem Gebiete völlig neu beginnen. So ist das neue Rostocker Adreßbuch gerade durch seinen lapidaren Text, der das Vorhandene ohne beschönigende Floskeln nüchtern und sachlich registriert, ein Spiegel unserer Zeit.
Ich wünsche dieser ersten Nachkriegsausgabe des Rostocker Adreßbuches, daß sie die Hoffnungen aller Teile unserer Bevölkerung erfüllen wird und daß sich nun Jahrgang an Jahrgang in ununterbrochener Folge aneinanderreihen möge.“

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Diese Kategorie durchsuchen: Adressbuch