Band 3 - Geschichte des Telegraphen- und Fernmeldewesen 1850–1990


Band 3 - Geschichte des Telegraphen- und Fernmeldewesen 1850–1990

Artikel-Nr.: 978-3-934748-14-9

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

12,80

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



 

Band 3 von Horst Mortag, Paperback mit 104 Seiten, 2. erweiterte Auflage 2005.

 

Abschnitt I
1 Die ersten elektromagnetischen Telegrafen im Herzogtum
Sachsen-Coburg und Gotha, Landesteil Gotha 10
1.1 Allgemeiner Überblick zur Entwicklung der Telegrafie 10
1.2 Die öffentliche Einrichtung einer Telegrafenstation im Gebäude
des Gothaer Bahnhofes der Thüringer Eisenbahn unter preußischer
Verwaltung 13
1.3 Die Königlich Bayerischen Telegrafenstationen im Gothaer Landesteil
des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha 1855 bis 1866 17
1.4 Auswahl von Bestimmungen des Deutsch-Österreichischen-Telegrafen-
vereins, ihre Auslegung im Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha 23
1.5 Die Telegrafenlinien im Gothaer Landesteil des Herzogtums und die
Übernahme der Bayerischen Telegrafenstation durch Preußen 26
1.6 Die Gebäude der Gothaer Telegrafenstationen 31


Abschnitt II
2 Der Fernsprecher und seine erfolgreiche Entwicklung zur weltweiten
Kommunikation im Bereich des staatlichen Telefonwesens 35
2.1 Das Telefon und die Telegrafie als parallele Entwicklung allgemein und
im Gothaer Land 38
2.2 Die technischen Entwicklungen der Übertragungswege auf dem
Gebiet des Fernmeldewesens 46
2.3 Das deutsche Fernkabelnetz und die verwendeten Verstärkersysteme 48
2.3.1 Kurze Erläuterungen zu den Trägerfrequenzsystemen (TF-Technik) 49
Seite
2.4 Das Gothaer Wählamt von Siemens & Halske, die Vermittlungsstellen
der DRP im Landkreis Gotha 51
2.4.1 Allgemeine Darstellungen zu den Wählämtern der DRP 51
2.5 Die einzelnen Dienstbereiche des Fernmeldewesens nach dem
Einbau neuer Vermittlungssysteme beim PA Gotha 1 und ihre
technische Unterhaltung und Wartung 59
2.5.1 Wartung und Erhalt drahtgebundener Fernmeldeanlagen im
Landkreis Gotha 61
2.5.2 Die Öffentlichen Sprechstellen 64
2.5.3 Der Entstördienst bei den Ämtern 65
2.5.4 Nebenaufgaben der Deutschen Reichspost 68
2.6 Die Telegrafie der Deutschen Reichspost und der Deutschen Post
von 1924 bis 1990 69
2.6.1 Die Arten der Wählnetze im Fernschreibdienst 73
Abschnitt III
3 Das Fernmeldewesen in Gotha nach 1945 bis zur Überführung der
Deutschen Post in die Deutsche Bundespost am 3. Oktober 1990 76
3.1 Die strukturellen Anpassungen der Fernmeldedienste in Gotha an die
Entwicklung der DP 79
3.2 Die Erweiterungen der fernmeldetechnischen Anlagen im Amtsbereich
Gotha 80
Quellenverzeichnis 84
Anlagenverzeichnis 84
Anhang 85
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-934748, Mortag, Horst, Geschichte, Gotha