Die Wasunger Mundart 1895 | 1914

Artikel-Nr.: 978-3-86777-340-9

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Taschenbuch, Reprintauflage - neue Schrift (Einleitung) und alte Schrift, Autor Edinhard Reichardt (Mitarbeit im 1. Band 1895 Ernst Koch und Theodor Storch) , 282 Seiten

ÜBER DAS BUCH:
Die Dokumentation der Wasunger Mundart erfolgte vom Pfarrer in Metzels Edinhard Reichardt, dem Professor Ernst Koch sowie dem Oberlehrer Dr. phil. Theodor Storch aus Meiningen. Die Veröffentlichung erfolgte innerhalb von 19 Jahren in zwei Bänden jeweils in den Schriften des Vereins für Meininger Geschichte und Landeskunde 17. Heft 1895 und 71. Heft 1914.
 
Im Vorwort von Prof. Ernst Koch des 1. Heftes 1895 lesen wir: „Im Herbste 1891 übermittelte mir Herr Pfarrer Reichardt in Metzels eine von ihm verfaßte handschriftliche Arbeit über die Formen- und Satzlehre der Wasunger Mundart zu dem Zwecke, wenn es angängig sei, als eine Schrift des Vereins für Meiningische Geschichte und Landeskunde zum Druck zu bringen. Die Aussicht, die so spärlichen Schriften über die Mundarten des Meininger Landes um eine neue vermehrt zu sehen, erfüllte mich mit großer Freude. Damit aber das Werk nicht unter die Presse komme, ohne vorher von sachkundiger Seite geprüft worden zu sein, ersuchte ich Herrn Dr. Storch, der mir besonders durch den Umstand, daß er aus der Gegend von Wasungen stammt, hierzu befähigt erschien, um die Freundlichkeit, diese Prüfung vorzunehmen. Herr Dr. Storch wies denn auch meine Bitte nicht ab. ..."
 
Sind beim ersten Heft noch alle drei genannten Autoren erwähnt, zeichnet den 2. Teil der alleinige Autor der Pfarrer in Metzels Edinhard Reichardt. Das 2. Heft erschien 1914. Edinhard Reichardt schrieb im Vorwort:
„Nach länger als neunzehn Jahren, seitdem der erste Teil meiner Wasunger Mundart erschienen, wird jetzt deren zweiter Teil veröffentlicht. Mehrfache Umstände haben seine Herausgabe verzögert.
Zuerst legten die beiden Mitarbeiter ihre Anteilnahme an der Herausgabe des Werkes nieder, und es fanden sich nicht sofort geeignete Männer, die ihre Kenntnisse und ihre Zeit der Sache zu widmen bereit gewesen wären. Ferner hatte der Verein für Meiningische Geschichte und Landeskunde noch andere wichtige Aufgaben zu erledigen, die auch zeitweilig zurückgestellt waren. Vornehmlich aber war es die Herausgabe der Meininger Landeskunde von der sachkundigen Hand des Herrn Prof. Hertel in Hildburghausen. Derselbe Herr aber, der auch durch seine Salzunger Mundart dem Verfasser der WM bekannt und befreundet war, erbot sich auch, ihm bei Herausgabe seines Werkes behülflich zu sein. Als dann diese aber begonnen werden sollte, da wurde er durch den Tod abgerufen. ..."
 
Befasst sich ein großer Teil des Buches mit der Wasunger Grammatik finden im Buch auch 533 Wasunger Redensarten in Mundart und in der hochdeutschen Sprache erklärt:
Beispiel:
Redensart Nr. 312 of de läzde loch bfüf, auf dem letzten Loche pfeifen; b. i. bald sterben, am Tode liegen.
Nr. 313 an in lichde sdea, einem in Lichte stehen, d.h. im Lichte stehen, ihm Schatten machen; ebenso
Nr. 314 gea uis den lichd ! geh mir aus dem Lichte ! mach mir keinen Schatten!

INHALT:
Einleitung    

I. Erklärung der Lautzeichen.     

II. Die Laute der Mundart.     
    1. Selbstlaute.    
    2. Mitlaute.    

III. Von der Wortbildung.
    1. Die Ableitungssilben.    
    2. Von der Zusammensetzung.    

IV. Die Wortarten.    
    1. Das Geschlechtswort.    
    
    2. Das Hauptwort.    
     A. Die Beugung des männlichen Hauptwortes.    
     B. Die Beugung des weiblichen Hauptwortes.    
     C. Die Beugung des sächlichen Hauptwortes.    
     D. Die Beugung der Eigennamen.    

    3. Das Eigenschaftswort.    

    4. Zahlwörter.    

    5. Fürwörter.    

    6. Zeitwörter.    

    7. Verhältniswörter.     

    8. Umstandswörter.

    9. Bindewörter.
 
    10. Ausrufe.

V. Die Satzbildung.    
    1. Die Aussageformen.    
    2. Die Satzerweiterungen.    
    3. Satzkürzungen.    
    4. Wortfolge.    

VI. Wasunger Redensarten.    


Sprachproben.    
a. Gedichte und Reime.    
b) Ungebundene Rede.
c) Die Wasunger Arie.    

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Diese Kategorie durchsuchen: ISBN 978-3-86777(1-500)