Drucken

Dietzel, Werner

Dietzel, Werner

Dietzel, Werner

Foto privat

Werner Dietzel wurde am 27.07.1933 in Kaulsdorf geboren und lebte bis 1964 dort. Im genannten Jahr zog er mit seiner Familie nach Saalfeld-Gorndorf, wo er heute noch wohnt. Er erlernte von 1948 bis 1951 den Beruf eines Maschinenschlossers und arbeitete bis 1962 als Maschinen- und Stahlbauschlosser. Nach seiner Prüfung als Industriemeister (Maschinenbau) im Jahre 1962 war er dann in der Arbeits-Vorbereitung des Saalfelder Hebezeugbaus (Fertigung von Brückenkranen). 1969 Ingenieurabschluss (Maschinenbau) im 2. Bildungsweg (nach heutigem Terminus „Diplomingenieur FH“) und Ingenieurtätigkeit im genannten Betrieb bis Herbst 1991. Er betrieb von Jugend an in seiner Freizeit mal mehr und mal weniger intensiv Heimatforschung und Fotografie und seine beiden Heimatbücher Kauldsorf (1994 und 2000 erschienen) sowie die Betriebsgeschichte des Saalfelder Hebzeugbaus (erschienen 1997) dürften im Umfeld bekannt sein. Außerdem veröffentlichte er eine große Anzahl (ca. 100) Aufsätze über geschichtliche Ereignisse im Saaletal von Saalfeld aufwärts sowie über steinerne Flurdenkmale (Steinkreuze, Kreuzsteine und alte Grenzsteine) in verschiedenen Publikationsreihen.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 978-3-86777-453-6

Mühlen an der oberen Saale sowie auf den umliegenden Hochflächen. Von Werner Dietzel, 1. Aufl. 2012. Festeinband mit 198 S. und 322 Abb.

29,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand