Wind –– Das Bündnis der Elemente


1 Ergebnis

Wind –– Das Bündnis der Elemente

Artikel-Nr.: 978-3-86777-259-4

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

24,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



Es gibt weit mehr auf dieser Welt als wir vermuten. ... Fantasy-Roman

Die Elemente leben unter uns. Und sie führen seit langem schon einen Kampf gegen die Windler. Der Wind ist anders als alle Elemente. Er ist kraftvoll, ungebändigt und frei. Und er ist ein Anführer. So wie Mark für die vier Elemente.

von Daniela Martin, Paperback mit 466 Seiten.

 


Beschreibungstext:

Collin Menkel ist ein eher unscheinbarer Schüler, der mit seinen Eltern in der Stadt Hockenfeld lebt. Er ist frech, naiv und ärgert seine Lehrer. Mit der Schule war er noch nie zufrieden und mit seinen Freunden zusammen zu sein macht ihm keinen Spaß. Eines Tages jedoch belauscht er im Keller seiner Schule einige Studierende und hört Sachen, die ihm höchst seltsam vorkommen. Als er neugierig näher tritt, sieht er, wie einer der jungen Leute eine Flamme mit seiner nackten Hand erzeugt. Dummerweise wird er von dem Studierenden mit dem Namen Elijah entdeckt und kann sich gerade noch so aus dem Staub machen. Fasziniert von diesem Phänomen versucht er, diesen scheinbaren Trick nachzumachen, doch es will ihm nicht gelingen. In seinem Eifer bekommt er gar nicht mit, dass Elijah ihm gefolgt ist und ihn zur Rede stellt. An jenem Tag beginnt das Abenteuer. Collin wird in das Geheimnis der Elemente eingeweiht und erfährt, dass auch er eines davon beherrscht. Die Elemente leben in Hockenfeld, unbemerkt von den normalen Menschen. Es sind Feuer, Erde, Wasser und der Wind, der ihr Anführer ist. Diese vier Studierenden und auch Collin tragen die Elemente in sich und sammeln mit ihren Kräften die Seelen verstorbener Menschen ein, wenn diese ihren Weg nicht finden können. Bei diesen Seelen handelt sich um die unterschiedlichsten Typen und wenn sie nicht beruhigt werden, können sie eine Menge Ärger unter den Lebenden veranstalten. Die Freunde kümmern sich um die Seelen und bringen sie an einen besseren Ort. Doch nicht nur die Studierenden suchen diese Seelen. Es gibt noch die Windler mit ihrem Anführer Hieronymus Austen. Er und seine Schar Anhänger machen sich den Wind zum Untertan und akzeptieren neben sich keine anderen Elemente. Denn der Wind ist das einzige Element, das so ungebändigt, kraftvoll und frei ist, dass es sich aussuchen kann, ob es gut oder böse handeln will. Und die Windler handeln böse. Sie versuchen nicht, die Seelen zu beschützen, sondern sie in sich aufzunehmen und so ihre Kräfte zu stärken. Weil die Elemente das verhindern wollen, führen sie seit langem schon einen Kampf gegen die anderen, in den Collin nun mit hineingezogen wird. Seine Kraft ist ebenfalls der Wind und die Windler wollen ihn nicht kampflos den Studierenden überlassen. Doch genauso fällt es ihm schwer, einen Platz in dieser Gruppe zu finden. Deren Anführer Mark ist das Element Wind und das ist wie geschaffen dafür, eine Gruppe anzuleiten. Mit Collin tritt Mark jedoch ein potentieller Widersacher entgegen, mit dem er fertig werden muss. Er will jedoch auch nicht mit Collin streiten, denn dieser könnte ein wertvoller Freund sein. Zusammen mit ihren Verbündete, einer Gruppe von unangenehmen Wesen der Nacht, versuchen die Windler immer wieder, Collin auf ihre Seite zu ziehen. Und nicht nur das: Herr Austen hat eine Maschine gebaut, mit deren Hilfe er auf einen Schlag Unmengen an Seelen um sich sammeln kann. Es fehlt nur noch ein entscheidendes Bauteil. Dieses bewahren die Elemente in einem sicheren Versteck auf. Doch sind sie eines Tages gezwungen, es daraus zu entwenden. Und plötzlich verschwindet es. Auf ihrer Suche nach dem Bauteil gehen die Windler immer angriffslustiger vor und die Elemente sind gezwungen, einen Plan zu schmieden mit dem sie sich dagegen wehren können. Ihr langjähriger Kampf mit den Windlern unterliegt einigen Regeln, doch müssen sie immer öfter erkennen, dass die Windler kein Interesse mehr daran haben, sich an diese Regeln zu halten. Sie versuchen, die Regeln zu umgehen und greifen verstärkt zu hinterhältigen Mitteln. Während sich die Studierenden und der Schüler mit den Windlern und den Seelen herumschlagen, erleben sie miteinander ebenso einige schwierige Situationen. Sie lernen, einander zu vertrauen, zu lieben, aber auch sich zu streiten und sich gegenseitig zu verletzen. Über allem schwebt ein dunkles Geheimnis und Mark als Anführer der Elemente scheint als Einziger etwas darüber zu ahnen. Als er im Verlauf der Geschichte dem Geheimnis der Windler auf die Spur kommt, wendet sich das Blatt. Aus Freund wird Feind und aus Feind wird Freund. Können die Elemente wieder zueinander finden? Das müssen sie, denn auf einmal taucht das verschwundene Bauteil wieder auf. Und es liegt nicht in den Händen der Elemente...Spannende Kampfszenen sind in dieser Geschichte vereint mit Humor und Witz. Skurrile Situationen und lustige Momente ziehen den Leser in ihren Bann. Die Geschichte baut sich verständlich auf, erklärt die komplexen Zusammenhänge mit einfachen und witzigen Szenen. Auf dem Höhepunkt gibt es eine dramatische Wende, welche den Leser mit sich reißen wird. Das Ende wird hier noch nicht verraten, aber es lohnt sich, es wissen zu wollen


 

Zur Autorin:

Daniela Martin, geboren 1990 in Mühlhausen, studiert zurzeit Soziale Arbeit in Erfurt (Thüringen). Fasziniert von den verschiedenen Arten des geschriebenen Wortes beginnt sie schon mit 16 Jahren in der Schriftstellerei tätig zu sein.Für ihre mitreißenden fantastischen Erzählungen für Kinder findet sie bei Lesungen in Schulen ein aufmerksames Publikum. „Wind – das Bündnis der Elemente“, ihr erster Roman, wird alle jungen und junggebliebenen Liebhaber der Fantasy-Literatur begeistern.

 

 

Bestellnummer: 978-3-86777-259-4

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Martin, Daniela, ISBN 978-3-86777(1-500), Belletristik, Kinder- u. Jugendbücher
1 Ergebnis