Drucken

Bechstedt, Christian Wilhelm

Bechstedt, Christian Wilhelm

Bechstedt, Christian Wilhelm

Foto: Verlag Hoursch & Bechstedt

Zur dieser Erstausgabe 1925 schrieb der Langensalzaer Archivar Hermann Gutbier 1928: „Christian Wilhelm Bechstedt ... er ist es, der die Erlebnisse seiner Jünglingsjahre niedergeschreiben hat, die von einem Enkel, dem Verlagsbuchhändler Richard Bechstedt zu Köln am Rhein zum Druck befördert worden sind unter dem Titel ‘Meine Handwerksburschenzeit. 1805–1810’.

Richard Bechstedt begeisterete die in Köln bekannte Autorin Charlotte Francke–Roesing (1863–1942), damals schon knapp 60 Jahre, für das Projekt. Sie schreibt dazu in der Einleitung: „Als mir die Urschrift dieses Buches zuerst in die Hand kam – ein schweinslederner Foliant von über achthundert engbeschriebenen Seiten – überraschten mich schon beim flüchtigen Durchblättern der lebendige Stil, die unterhaltsame Reichhaltigkeit des Inhalts – wie ich mehr und mehr mich hineinlas, nahm die bezwingende Wahrhaftigkeit dieser menschlichen Urkunde mich ganz gefangen.“

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 978-3-86777-525-0

Von Christian Wilhelm Bechstedt, Hrsg: Charlotte Francke-Roesing (Hrg.), Reprint 1928/2013.

E-Pub-Format mit 296 Seiten, ISBN 978-3-86777-525-0, E-Book Auflage 2013.

 

4,99 € *
Artikel-Nr.: 978-3-86777-478-9

Von Christian Wilhelm Bechstedt, Hrsg: Ch. Francke-Roesing (Hrg.), Reprint 1928/2013, Pb. mit 296 S. 

19,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand