Eberhardt, Wolfgang Dr. phil.

Eberhardt, Wolfgang Dr. phil.
Verleger Harald Rockstuhl (l.) und Dr. phil. Wolfgang Eberhardt (r.) am 31. März 2009 im Verlag Rockstuhl in Bad Langensalza. Foto aufgenommen von Annekathrin Rockstuhl
 
Dr. Wolfgang Eberhardt - Jahrgang 1937, im Sommer 1943 von Mannheim in den Kreis Eisenach eva­kuiert und dadurch in den Genuß einer zweifachen Schuleinführung gekom­men. 1955 Abitur an der E.-Abbe-Oberschule Eisenach, anschließend Stu­dium der Rechtswissenschaften in Jena, Geschichte und Geographie in Heidelberg.
Übernahme in den Schuldienst des Landes Baden-Württemberg im OschA-Bezirk Karlsruhe bis 2000, zwischenzeitlich einjährige Abordnung zur Lan­des­zentrale für politische Bildung Stuttgart 1990.
In Heidelberg Diplom (M.A.) am Geographischen Institut der Universität mit „Altstraßen in Thüringen“, Promotion am gleichen Institut mit „Landwirt­schaftliche Großbetriebe der Grafen Douglas im Kreis Karlsruhe“.
Tätig in der BLM Thüringen, in der Historischen Kommission des Politisch- Akademischen Clubs Erlangen, im Verein f. Thüringische Geschichte, im Verein f. Thüringische Kirchengeschichte, Leiter des Seminars „das gespräch im kloster weissenborn“ der BLM / PAC.
Dr. phil. Wolfgang Eberhardt verstarb am 10. Dezember 2012.
Klassische Ansicht
*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]