Neu

Fahrbetrieb der Geraer Straßenbahn in den 1960er Jahren

Artikel-Nr.: 978-3-95966-627-5

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]



  • Autor: Hans-Otto Feuerstein
  • A 4
  • 48 Seiten
  • 37 Abbildungen.


ÜBER DAS BUCH:
Straßen- oder Stadtbahnen gibt es heute in vielen größeren Städten und den Metropolen Deutschlands immer noch oder auch wieder. Nur ein Fahrer bewegt heutzutage die modernen bis zu 7-teiligen und 90 m langen Fahrzeuge.

Wie war das aber in den 1960-iger Jahren mit der Beförderung der Fahrgäste in Gera?
Bis zu 3 Schaffner/innen waren die Besatzung eines Straßenbahnzugs. Dieser fuhr ohne elektronische Steuerung. Die Fahrgäste saßen auf Holzsitzen und die Wagen wurden durch Glühbirnen erleuchtet.

In dieser Broschüre wird beschrieben, wie zwischen 1956 und 1963 der Straßenbahnbetrieb in der Stadt Gera ablief.
Für ältere Mitbürger ein Aha-Effekt – ja das war so, da kann ich mich gut erinnern.
Und für die Enkel und Urenkel: Das ist ja fetzig, wie haben sie das nur gemacht?

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand = Innerhalb Deutschlands zzgl. 2.95 € – ab 30 € Versandkostenfrei

[In EU-Länder zzgl. 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-95966 (1-500), Startseite, Feuerstein, Hans Otto, Gera, Eisenbahn, Gera